Chirurgia

Weisheitszähne

Mit einigen Ausnahmen verfügt jeder Mensch über vier Weisheitszähne, zwei obere und zwei untere. In der Panoramaröntgenaufnahme sind sie bereits ab einem Alter von ca. 12 Jahren sichtbar.

Sie können lebenslang im Knochen oder im Zahnfleisch verbleiben (retinierte Weisheitszähne) oder teilweise (halb retinierte Weisheitszähne) oder vollständig (vollständig durchgebrochene Weisheitszähne) durchbrechen.
Abgesehen von einigen Ausnahmen (Zysten) sind die retinierten Zähne in der Regel asymptomatisch.
Das gilt auch für die vollständig durchgebrochenen Weisheitszähne, mit Ausnahme von Schmerzen, die durch kariöse Prozesse entstehen.

Chirurgia
Die meisten Probleme entstehen durch die halb retinierten Zähne, meistens durch die unteren.

Bei diesen Zähnen formt sich eine Tasche, in der sich Speisereste und Bakterien sammeln. In einigen Fällen entzünden sich diese Taschen und fördern die Bildung von Abszessen (Weisheitszahnabszess) mit Schmerzen und Schwellungen.
Hier helfen eine Antibiotikatherapie und möglicherweise eine Extraktion des betroffenen Zahnes.
Die Weisheitszähne brechen normalerweise im Alter von ca. 20 Jahren durch.
Bei Menschen über 25 Jahren wird der die Zähne umfassende Alveolarknochen zunehmend härter; eine Extraktion wird immer komplizierter.
Normalerweise ist die beste Zeit für eine Extraktion der Weisheitszähne das Alter zwischen 16 und 25/30 Jahren.

Chirurgia
Indikationen zur Extraktion des Weisheitszahnes:
  • Zwei entzündliche Schübe in einem Jahr
  • Drohende Beschädigung des Nachbarzahnes
  • Kieferorthopädische Gründe
  • Die Weisheitszähne verursachen Wunden in der Wange
  • Die Weisheitszähne verursachen Okklusionsstörungen
  • Karies

Vereinbaren Sie gleich einen Termin für Ihren ersten Besuch.

merano@sautodentalcenter.it

Sauto Dental Center

Meran:
Europa-Allee 2
39012 Meran BZ
Tel. +39 0473 449787
merano@sautodentalcenter.it

Latsch:
Hauptstraße 65B
39021 Latsch BZ
Tel. +39 0473 623680
laces@sautodentalcenter.it

MwSt.-Nr.: IT00838490217

Sie können von Montag bis Freitag von 8:30 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 18:00 telefonisch einen Termin vereinbaren; oder kontaktieren Sie uns per E-Mail.